Beratungs- und Therapiezentrum für Suchtgefährdete und Abhängige
Albert-Roßhaupter-Str. 19 - 81369 München
Tel.: 089 242080-0, Fax: 089 242080-11, e-Mail: sucht @ tal19.de

Willkommen auf unserer Homepage!

Ordenswerke
   
Wir über uns
Tal 19: A - Z
Informative Links
Aktuelles
Kontakt und Impressum
Chat

Psychosoziale Beratungsstelle

Frauenberatungsstelle

 

Beratung rund um die Uhr: Unter der Nummer 089 / 28 28 22 des Telefon-Notrufs für Suchtgefährdete und der durch die Bundesregierung eingerichteten Sucht- und DrogenHotline 01805/313031 (12 Ct./Min., unterstuetzt durch talkline), an der der Telefon-Notruf in Muenchen angeschlossen ist, ist rund um die Uhr (auch an Wochenenden und Feiertagen) immer ein/e GesprächspartnerIn zu erreichen. spenden

 

TAL 19 AM HARRAS, Suchtberatung in München, ist Ansprechpartner für
alle Abhängigen (Alkohol, Drogen, Medikamente), mit denen wir abstinenzorientiert arbeiten, sowie Angehörige.

Träger von TAL 19 AM HARRAS sind der Deutsche Orden und der
SuchtHotline München (SHM) e.V.

 

Außerdem bei TAL 19 AM HARRAS: Kurse und Gruppen

 

Rauchfrei-Programm (REK)  – Nichrauchertraining
Aktuell finden keine Gruppentermine statt - Einzeltraining jederzeit nach Vereinbarung
Kosten: 250,- € inkl. Material
 Mehr >>
oder direkt zur ANMELDUNG >>

 

AKT - das Gruppenprogramm für kontrolliertes Trinken
Kursbeginn AkT : 11.09.2018 (bis 20.11.2018)
10 Termine jeweils am Dienstag 18:00 -20:15 Uhr 
Kosten: 353,- € inkl. umfangreiches Material),
mindestens 80 € werden i. d. R. von der Krankenkasse zurückerstattet.
Mehr >>

„Realize-It“: Cannabis reduzieren
10-wöchiges Programm mit 5 Einzelsitzungen und 1 Gruppentermin zur Cannabis-Reduktion. Einstieg laufend möglich, Termine nach Vereinbarung; Kosten: 50 €
Anmeldung unter: Tel. 089/242080-0 Mehr >>

Angehörigengruppe für Frauen
5 Termine je Gruppe
Kosten je Termin 10 €
Anmeldung unter Tel. 242080-0 oder sucht@tal19.de 
Nächster Beginn September 2018

Sprechstunde Mediensucht
jeden letzten Freitag im Monat zwischen 15:00 und 16:30 Uhr
Einzelberatung für Betroffene und Angehörige.
Anmeldung erforderlich
Weitere Informationen und Anmeldung: Tel. 242080-0 oder sucht@tal19.de